Das Unternehmen

Seit nunmehr über 30 Jahren ist die Firma BTE als Spezialist für veterinäre Software-Lösungen ein kompetenter Partner in Sachen Praxismanagement – und das in mehr als 1000 Praxen und Kliniken.

Die BTE hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, nicht nur ausgefeilte Software-Produkte für den Tierarzt zu entwickeln, sondern durch einen jederzeit bereit stehenden Software-Support den Alltag der Tierärzteschaft stressfreier zu gestalten. Dieses Dienstleistungs-Angebot hat in der Branche neue Maßstäbe gesetzt.

Mit VET 4.0 steht nun die 4. Generation der tierärztlichen Praxismanagement- Software zur Verfügung. Dieses Premium-Software-Produkt basiert auf einer völlig neuen Client/Server-Technologie, mit der dann auch eine völlig neue Mobilität realisiert werden konnte – eine Mobilität ohne Kompromisse.

Sie haben Fragen?  –  Nehmen Sie hier Konakt auf !

VET 4.0 ist speziell für große Praxen mit vielen Mitarbeitern konzipiert worden . Neben stressfreiem Arbeiten steht die Verbesserung der Profitabilität einer tierärztlichen Praxis/Klinik als gemeinsames Ziel im Vordergrund.

Dieses Ziel wird nicht nur durch einzigartige neue Funktionen, wie z.B. einem „intelligenten Assistenten“ erreicht, sondern erhält zusätzlich durch die Analyse von betriebswirtschaftlichen Abläufen durch die BTE eine permanente Unterstützung. Getreu dem Motto der BTE: Die Qualität einer Software wird durch die Qualität einer intensiven Betreuung weiter gesteigert.

Eine kurze Historie

1988 kommt Aniwindow in die tierärztliche Praxis  – schon seinerzeit marktführend – noch unter MS-DOS laufend.

1997  ANI-Window/S  —  Die erste, unter Windows 3.11 laufende Tierarzt-Software

2004  myANIWIN.com  — die Multi-Karteikarte setzt neue Maßstäbe unter Windows 95

VET4.0 wird im Februar 2019 ausgerollt  – modernes Design gepaart mit höchster Übersichtlichkeit.

myANIVIEW:  Bereits 2004 wird ein DICOM-Archiv und ein eigener DICOM-Viewer entwickelt.